Wandern in Kleinen Gruppen

Relevante Treffer

Alle Treffer
Artikel

Rund um den Heidenberg | © DAV Altdorf - Lubi Netter
Rund um den Heidenberg
15.02.2024

Für unsere Wanderung im Februar wurden aufgrund der Nachfrage zwei Gruppen gebildet, der Termin für die 1. Gruppe wurde wegen des Regenwetters abgesagt.
Die 2. Gruppe startete eine Woche später bei bestem Vorfrühlingswetter vom Parkplatz in Ungerthal vorbei an der historischen Weiherkette über den Quellensteig zur Ofenplatte, dem Gipfel des Heidenbergs.

Großer Hansgörgel | © DAV Sektion Altdorf -Peter Chunsek und Uli Reichert
Großer Hansgörgel
25.01.2024

Bis zum Anmeldeschluss am 21.12.2023 hatten sich schon mehr als 15 Personen angemeldet. So wusste man frühzeitig auch eine Wiederholung zu organisieren. Dankenswerterweise übernahm Peter Chunsek beide Wanderungen. Am 11.01. war es zwar kalt, die Sonne schien aber den ganzen Tag. Die geplante Wiederholung am 18.01. musste wegen Schnee- und Eisregen auf den 25.01. verschoben werden. Da hat sich das Wetter dann wieder von seiner guten Seite gezeigt.

Windburg bei Osternohe  | © DAV Sektion Altdorf - Uli Reichert
Windburg
Seven Summits
21.09.2023

Die Windburg bei Osternohe ist einer der weniger bekannten Seven Summits in unserem Landkreis und war deshalb Ziel der September-Wanderung.

Högenbachrunde | © DAV Altdorf - Bernd und Bärbel Monat
Tourenbericht – „Högenbach-Runde“
12.10.2023

Im Oktober stand die Wanderung ganz in Zeichen vom „Alten Fritz“ im romantischen Högenbachtal zwischen Hersbrucker Schweiz und dem Oberpfälzer Jura.

Kleintirol und seine Waalwege | © DAV Sektion Altdorf - Uli Reichert
Kleintirol und seine Waalwege
20.07.2023

Die Gegend um Kettenbach, Haslach, Grub, Voggenhof und Hausheim wird gern als Kleintirol bezeichnet, weil sie eine schöne, abwechslungsreiche Landschaft bietet. Dazu erinnern die Leitgräben, die den Ludwigs-Kanal mit Wasser versorgen, auch an die Waalwege in Südtirol.

 

Deininger Kreuzberg | © DAV Sektion Altdorf - Uli Reichert
Deininger Kreuzberg
15.06.2023

Die Tour startete auf dem Wanderparkplatz südlich von St. Helena. In Vertretung von Gerd Beyerwaltes führte Peter Chunsek die Gruppe bei Sonnenschein hinunter ins idyllische Lengenbachtal und zur Wallfahrtskirche Maria Lengenbach.

Lillachquelle | © DAV Sektion Altdorf -Uli Reichert
Drei Zinnen
10.05.2023

Da Frankens Drei Zinnen und Egloffstein nicht weit voneinander entfernt liegen, bot es sich an zusammen mit der Bus-Wandergruppe zu fahren und in Weißenohe auszusteigen. Der Wetterbericht verhieß nichts Gutes, doch wider Erwarten blieb es bis auf ein paar Tropfen trocken.

Senioren am Hesselberg | © DAV Sektion Altdorf- Uli Reichert
Hesselberg 
27.04.2023

Mit 689 m ist der Hesselberg die höchste Erhebung Mittelfrankens. Heidi Ullein, geboren in Ehingen am Fuß des Berges, war stolz die Altdorfer Gruppe im April über ihren Berg führen zu dürfen. Die Verschiebung um eine Woche wegen schlechter Wettervorhersage war richtig.

Kunst und Kultur im Zwieseltal | © DAV Sektion Altdorf-Uli Reichert
Kunst und Kultur im Zwieseltal
16.03.2023

Es war kalt am Morgen, in der Nacht hat es nochmal etwas geschneit, aber den ganzen Tag schien dann die Sonne. Mit der S2 fuhr man von Altdorf- West nach Schwabach-Limbach. Herbert Herrmann und Peter Chunsek führten die abwechslungsreiche Wanderung durch Wald und Wiesen, vorbei an einer großen Sandgrube, nach Wolkersdorf, wo die verdiente Mittagsrast gemacht wurde.

Wanderung am Rothsee | © DAV Sektion Altdorf
Rundwanderung am Rothsee
16.02.2023

Der Rothsee ist ein Stausee und dient als Zwischenspeicher der Donau-Main-Überleitung.

Hartenstein | © DAV Sektion Altdorf
Winterwanderung Hartenstein
19.01.2023

Froh gestimmt fuhr unsere Wandergruppe unter Führung von Herbert Spanke mit der Bahn nach Velden.

Maximiliansgrotte | © DAV -Sektion Altdorf - Uli Reichert
Neuhaus
Karstkundlichen Wanderpfad
13.10.2022

Mit Hildegard Möse und Hedwig Ries ging es im Oktober von Neuhaus (Anfahrt mit Bahn) auf den Karstkundlichen Wanderpfad. Dieser führte vorbei an der Mysteriengrotte und der Schlieraukapelle zur Maximiliansgrotte. Nach einer Höhlenbesichtigung wurde im Grottenhof eingekehrt. Frisch gestärkt wurde dann die Weissingkuppe bestiegen, die Steinerne Stadt und die Vogelherdgrotte bewundert, bevor man über Krottensee wieder Neuhaus erreichte.

Berching - Naturdenkmal Steinerne Rinne Erasbach | © DAV Sektion Altdorf - Uli Reichert
Berching
über Sollngriesbach zum Naturdenkmal Steinerne Rinne Erasbach
01.09.2022

Im September führte Uli Reichert die Gruppe von Berching (Anfahrt mit Pkw) über Sollngriesbach zum Naturdenkmal Steinerne Rinne Erasbach. Weiter ging es nach Rübling zur Mittagspause auf einem Pferdehof. Nachmittags stand der Hohe Brunnen, eine sehenswerte Kalksinterterrasse, auf dem Programm. Ein kurzer Rundgang durch die mittelalterliche Altstadt von Berching rundete den Wandertag ab.

Velburg 20 | © DAV Altdorf
Wanderungen im Juni und Juli 2022
Wandern in kleinen Gruppen unterwegs
09.06.2022

Im Juni auf dem Wallersberg-Rundweg - im Juli die König-Otto-Schlaufe bei Velburg